Moto Cross Web







Allgemeine Regeln FIM Motocross Championship

 Startseite > Allgemein > Allgemeine Regeln FIM Motocross Championship

Hier haben wir mal ein paar Auszüge aus dem FIM Regelwerk für die Motocross Weltmeisterschaft zusammengestellt. Das Regelwerk umfasst die MX1, MX2, MX3 Serien und Motocross der Nationen.


Aufbau der Rennen

Klasse MX1

Anzahl - Art - Dauer - maximale Anzahl an Fahrer
2x - Freies Training - 40 Minuten - 40 Fahrer
1x - Zeittraining - 30 Minuten - 40 Fahrer
1x - Warm-Up - 20 Minuten - 32 Fahrer
2x - Rennen - 35 Minuten + 2 Runden - 30 Fahrer


Klasse MX2

Anzahl - Art - Dauer - maximale Anzahl an Fahrer
1x - Freies Training - 40 Minuten - 50 Fahrer
1x - Vor-Qualifizierungs Training 40 Minuten - 50 Fahrer
2x - Qualifizierungs Rennen - 20 Minuten + 2 Runden - 25 Fahrer
1x - Last Chance Qualifizierungs Training - 30 Minuten - 26 Fahrer
1x - Warm-Up - 20 Minuten - 32 Fahrer
2x - Rennen - 35 Minuten + 2 Runden - 30 Fahrer


Klasse MX3

Bei max. 50 gemeldeten Fahrern
Anzahl - Art - Dauer - maximale Anzahl an Fahrer
2x - Freies Training - 40 Minuten - 50 Fahrer
1x - Qualifizierungs Training - 40 Minuten - 50 Fahrer
1x - Warm-Up - 20 Minuten 42 Fahrer
2x - Rennen - 30 Minuten + 2 Runden - 40 Fahrer

Bei mehr als 50 gemeldeten Fahrern
Anzahl - Art - Dauer - maximale Anzahl an Fahrer
2x - Freies Training/Gruppe A - 20 Minuten
2x - Freies Training/Gruppe B - 20 Minuten
1x - Qualifizierungs Training/Gruppe A - 30 Minuten
1x - Qualifizierungs Training/Gruppe B - 30 Minuten
1x - Warm-Up - 20 Minuten - 42 Fahrer
2x - Rennen - 30 Minuten + 2 Runden - 40 Fahrer


Motocross der Nationen

Anzahl - Art - Dauer - maximale Anzahl an Fahrer
1x - Freies Training MX1 - 40 Minuten - 40 Fahrer
1x - Freies Training MX2 - 40 Minuten - 40 Fahrer
1x - Freies Training "Open" - 40 Minuten - 40 Fahrer
1x - Qualifizierungs Rennen MX1 - 20 Minuten + 2 Runden 40 Fahrer
1x - Qualifizierungs Rennen MX2 - 20 Minuten + 2 Runden 40 Fahrer
1x - Qualifizierungs Rennen "Open" - 20 Minuten + 2 Runden 40 Fahrer
1x - Warm-Up B-Final - 20 Minuten 39 Fahrer
1x - Warm-Up MXN Gruppe 1 - 20 Minuten - 40 Fahrer
1x - Warm-Up MXN Gruppe 2 - 20 Minuten - 40 Fahrer
1x - B-Finale - 30 Minuten + 2 Runden 39 Fahrer
1x - Rennen, MXN (MX1 + MX2) 30 Minuten + 2 Runden 40 Fahrer
1x - Rennen, MXN ("Open" + MX2) 30 Minuten + 2 Runden 40 Fahrer
1x - Rennen, MXN (MX1 + "Open") 30 Minuten + 2 Runden 40 Fahrer



einige Meisterschaft Kriterien
Der Sieger der Motocross Weltmeisterschaft ist der Fahrer, der nach allen Rennen die meißten Punkte erreicht hat, ungeachtet davon an wieviel Rennen er teilgenommen hat.
Im Falle von Punktegleichstand werden die besseren Platzierungen in den Rennen mit einbezogen. Wenn es hier auch ein Gleichstand gibt, dann werden die Punkte (der Fahrer mit Gleichstand) aus dem letzten Rennen herangezogen um den Weltmeister festzustellen, und so weiter....

Für die Marken Weltmeisterschaft im Motocross wird immer nur das am höchsten platzierte Motorrad pro Marke gewertet und erhält die Punkte, entsprechend der Position im jeweiligen Rennen.

Markennennung in der Fahrerstatistik
Im Fall das ein Fahrer während einer Weltmeisterschaftssaison mit Motorrädern von verschiedenen Herstellern startet. Wird die Motorradmarke genannt, womit der Fahrer die meisten Punkte gesammelt hat.

Alle Weltmeister sind verpflichtet, an der offiziellen Preisverleihung teilzunehmen.


Annahme der Eintragungen (Fahrer) zur FIM Weltmeisterschaft

Es werden Fahrer Akzeptiert die:
a) im besitz einer FIM Motocross World Championship Lizenz sind,
b) durch die FMN autorisiert sind,
c) sich vor dem Meldungsschluss für das Rennen eintragen lassen.

Die Fahrer können an einer, zwei oder auch drei Championship während einer Saison teilnehmen. Allerdings bei jeder Veranstaltung immer nur an einer.

Alter der Fahrer

Um ein Lizenz für die FIM Motocross WM zu bekommen muss man folgendes mindest Alter haben.

– Motocross World Championship, MX1 Klasse: 16 Jahre
– Motocross World Championship, MX2 Klasse: 15 Jahre
– Motocross World Championship, MX3 Klasse: 16 Jahre


Fahrer mit einem Alter von über 50 Jahren benötigen ein medizinischen Eignungstest
von einem, von der FMN anerkannten Arzt. Dem Eignungstest muss auch ein Fitness Elektrodiagramm beigelegt werden.


Motorräder und Klasseneinteilung

- Motorräder der Klasse I, Gruppe A1

MX1 Klasse:
- über 175ccm bis 250ccm für 2 Takt Motoren und über 290ccm bis 450ccm für 4 Takt Motoren

MX2 Klasse:
- über 100ccm bis 125ccm für 2 Takt Motoren und über 175ccm bis 250ccm für 4 Takt Motoren

MX3 Klasse:
- über 290ccm bis 500ccm für 2 Takt Motoren und über 475ccm bis 650ccm für 4 Takt Motoren


Farben des vorderen Nummern Schild

– MX1Klasse: Weißer Untergrund mit Schwarzer Nummer + FIM logo
– MX2 Schwarzer Untergrund mit Weißer Nummer + FIM logo
– MX3 Gelber Untergrund mit Schwarzer Nummer + FIM logo

Beim Saisonauftakt ist das vordere Nummernschild des Sieger der letzten Weltmeisterschaft mit einem roten Untergrund und einer weißen Nummer gekennzeichnet. Ab dem zweiten Grand Prix wird der führende in der aktuellen Weltmeisterschaft mit diesem Nummernschild (Roter Untergrund mit weißer Nummer) gekennzeichnet. Diese Markierung ist nicht zwingend.






 Kommentare


 Kommentar schreiben

 Ihr Name:
 
 Ihre Emailadresse (wird nicht angzeigt)
 
 Ihr Kommentar (maximal 500 Zeichen)
 

 Wenn Ihnen dieses Bild nicht angezeigt wird, ist wahrscheinlich die Bildanzeige im Browser deaktiviert.
   Sicherheitscode eingeben

 


andere Themen:
06.12.2006 WM MX3 Endstand 2006
16.11.2006 Grant Langston
22.09.2006 Offroad
18.04.2006 Ergebnisse des GP von Spanien 2006


Zurück




© MotoCrossWeb